• Englisch
  • Deutsch
  • Spanisch

Dasht-e Lut

Die Lut-Wüste im Südosten Irans ist wegen ihrer besonderen Merkmale schöner und attraktiver als Sub-Sahara-Afrika. Zudem kann man eine Reise in die heißeste Wüste der Welt erleben.Die Lut-Wüste liegt zwischen den Provinzen Süd-Khorasan, Sistan und Belutschistan und Kerman.
Lut ist die 27. größte Wüste der Welt und wurde in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das Einzugsgebiet des Dasht-e-Lut erstreckt sich über etwa 175.000 Quadratkilometer, was etwa 10 Prozent des iranischen Landes ausmacht.
In der persischen Sprache bezieht sich „Lut“ auf kahles Land ohne Wasser und ohne Pflanzen. Das Anwesen liegt in einem von Bergen umgebenen Becken, so dass es im Regenschatten liegt und das Klima bei hohen Temperaturen hyper-trocken ist.
Die Lut-Wüste hat zwischen 2003 und 2009 die höchsten Landoberflächentemperaturen der Erde erlebt. Die iranische Dasht-e Lut gilt als die heißeste Wüste des Planeten mit der unglaublichen 78,2°C in 2016. Dank der trockenen, felsigen, dunklen Landschaften und dunklen Kieselsteine wird die Lut-Wüste im Iran zum heißesten Ort der Erde.

 

 

Die Lut-Wüste ist in drei geographische Einheiten unterteilt: Nor-Lut, Zentrallout und Süd-Lut. Der verlockendste Teil der Lut-Wüste ist der Centeral Lut.
Die Kaluts oder Yardangs sind als unschlagbares Naturphänomen der Lut-Wüste bekannt. Tatsächlich ist die Shahdad-Region, in der sich die atemberaubenden und wunderschönen Kaluts befinden, das UNESCO-Weltkulturerbe des Iran.
Es ist interessant zu wissen, dass die Region Kaluts aufgrund des Aussehens der Region als größte Klumpenstadt der Welt bekannt ist. Diese Landschaft wird aufgrund der Form ihrer Kaluts als imaginäre Stadt bezeichnet

Dasht-e Lut

Die Lut-Wüste im Südosten Irans ist wegen ihrer besonderen Merkmale schöner und attraktiver als Sub-Sahara-Afrika. Zudem kann man eine Reise in die heißeste Wüste der Welt erleben.Die Lut-Wüste liegt zwischen den Provinzen Süd-Khorasan, Sistan und Belutschistan und Kerman.
Lut ist die 27. größte Wüste der Welt und wurde in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das Einzugsgebiet des Dasht-e-Lut erstreckt sich über etwa 175.000 Quadratkilometer, was etwa 10 Prozent des iranischen Landes ausmacht.
In der persischen Sprache bezieht sich „Lut“ auf kahles Land ohne Wasser und ohne Pflanzen. Das Anwesen liegt in einem von Bergen umgebenen Becken, so dass es im Regenschatten liegt und das Klima bei hohen Temperaturen hyper-trocken ist.
Die Lut-Wüste hat zwischen 2003 und 2009 die höchsten Landoberflächentemperaturen der Erde erlebt. Die iranische Dasht-e Lut gilt als die heißeste Wüste des Planeten mit der unglaublichen 78,2°C in 2016. Dank der trockenen, felsigen, dunklen Landschaften und dunklen Kieselsteine wird die Lut-Wüste im Iran zum heißesten Ort der Erde.

 

 

Die Lut-Wüste ist in drei geographische Einheiten unterteilt: Nor-Lut, Zentrallout und Süd-Lut. Der verlockendste Teil der Lut-Wüste ist der Centeral Lut.
Die Kaluts oder Yardangs sind als unschlagbares Naturphänomen der Lut-Wüste bekannt. Tatsächlich ist die Shahdad-Region, in der sich die atemberaubenden und wunderschönen Kaluts befinden, das UNESCO-Weltkulturerbe des Iran.
Es ist interessant zu wissen, dass die Region Kaluts aufgrund des Aussehens der Region als größte Klumpenstadt der Welt bekannt ist. Diese Landschaft wird aufgrund der Form ihrer Kaluts als imaginäre Stadt bezeichnet

You can share this with :

Comments

Related Tours

    Design by Ali Moghadas / 2020