The World City of Yazd

Yazd ist sowohl der Name einer Provinz in Iran als auch der gleichnamigen Hauptstadt dieser Region. Die Provinz liegt inmitten Irans und umfasst die wichtigen Städte Yazd, Meybod, Ardakan, Mehriz, Taft und Bafq. Die Oasenstadt Yazd ist eine der ältesten Städte Irans. Sie befindet sich in einem Tal auf 1.200 m Höhe üNN. Yazd wurde im Jahre 642 von den Arabern erobert. Die einzigartige Lage an der Karawanenstraße machte Yazd bereits im 10. Jahrhundert zu einer sehr wohlhabenden Stadt. Heute ist die Provinz vor allem für den Granatapfelanbau und als Zentrum der Brokat- und Seidenherstellung bekannt. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Persern und Zoroastriern. Diese haben eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in Yazd hinterlassen, deren Besichtigung sehr reizvoll ist. Ein typisches Beispiel für die Relikte der Zoroastrier ist der Feuertempel. Im zoroastrischen Glauben ist die heilige Flamme das Zeichen für die Gottheit. Ein Feuertempel besteht in den meisten Fällen aus einer Art großer Halle mit verschieden großen Räumen. Im heiligen Raum brennt das Feuer, der Erzählung nach seit 1500 Jahren. Man kann das heilige Feuer von einem Fenster im Vorraum aus beobachten. Wird Holz für das Feuer nachgelegt, müssen die Priester Handschuhe und Mundschutz tragen, um das Feuer nicht zu verunreinigen. Der Feuertempel in Yazd zeigt zudem das zoroastrische Symbol Faravahar.

Yazd

Yazd ist sowohl der Name einer Provinz in Iran als auch der gleichnamigen Hauptstadt dieser Region. Die Provinz liegt inmitten Irans und umfasst die wichtigen Städte Yazd, Meybod, Ardakan, Mehriz, Taft und Bafq. Die Oasenstadt Yazd ist eine der ältesten Städte Irans. Sie befindet sich in einem Tal auf 1.200 m Höhe üNN. Yazd wurde im Jahre 642 von den Arabern erobert. Die einzigartige Lage an der Karawanenstraße machte Yazd bereits im 10. Jahrhundert zu einer sehr wohlhabenden Stadt. Heute ist die Provinz vor allem für den Granatapfelanbau und als Zentrum der Brokat- und Seidenherstellung bekannt. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Persern und Zoroastriern. Diese haben eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in Yazd hinterlassen, deren Besichtigung sehr reizvoll ist. Ein typisches Beispiel für die Relikte der Zoroastrier ist der Feuertempel. Im zoroastrischen Glauben ist die heilige Flamme das Zeichen für die Gottheit. Ein Feuertempel besteht in den meisten Fällen aus einer Art großer Halle mit verschieden großen Räumen. Im heiligen Raum brennt das Feuer, der Erzählung nach seit 1500 Jahren. Man kann das heilige Feuer von einem Fenster im Vorraum aus beobachten. Wird Holz für das Feuer nachgelegt, müssen die Priester Handschuhe und Mundschutz tragen, um das Feuer nicht zu verunreinigen. Der Feuertempel in Yazd zeigt zudem das zoroastrische Symbol Faravahar.

Yazd

Yazd ist sowohl der Name einer Provinz in Iran als auch der gleichnamigen Hauptstadt dieser Region. Die Provinz liegt inmitten Irans und umfasst die wichtigen Städte Yazd, Meybod, Ardakan, Mehriz, Taft und Bafq. Die Oasenstadt Yazd ist eine der ältesten Städte Irans. Sie befindet sich in einem Tal auf 1.200 m Höhe üNN. Yazd wurde im Jahre 642 von den Arabern erobert. Die einzigartige Lage an der Karawanenstraße machte Yazd bereits im 10. Jahrhundert zu einer sehr wohlhabenden Stadt. Heute ist die Provinz vor allem für den Granatapfelanbau und als Zentrum der Brokat- und Seidenherstellung bekannt. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Persern und Zoroastriern. Diese haben eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in Yazd hinterlassen, deren Besichtigung sehr reizvoll ist. Ein typisches Beispiel für die Relikte der Zoroastrier ist der Feuertempel. Im zoroastrischen Glauben ist die heilige Flamme das Zeichen für die Gottheit. Ein Feuertempel besteht in den meisten Fällen aus einer Art großer Halle mit verschieden großen Räumen. Im heiligen Raum brennt das Feuer, der Erzählung nach seit 1500 Jahren. Man kann das heilige Feuer von einem Fenster im Vorraum aus beobachten. Wird Holz für das Feuer nachgelegt, müssen die Priester Handschuhe und Mundschutz tragen, um das Feuer nicht zu verunreinigen. Der Feuertempel in Yazd zeigt zudem das zoroastrische Symbol Faravahar.

You can share this with :

Comments

Related Tours

Iran Vaccination Statistic

Total Vaccinated Number:

150323278

Partly Vaccinated:

64631064

Fully Vaccinated:

57978548

Share of Fully Vaccinated:

85.1%

        Design by Ali Moghadas / 2020